Samstag, 8. März 2014

Pottliebe


Ich komme, wie die meisten von euch vielleicht schon wissen, aus dem Ruhrgebiet. Und bin auch ziemlich stolz drauf. Momentan bin ich auf "Heimaturlaub" und genieße das wunderbare Wetter in vollen Zügen. Gestern waren wir auf dem Gelände einer stillgelegten Zeche in meiner Stadt. Jap, sowas gibt es bei mir, mit allem drum und dran: Förderturm, Lohnhalle, ... . Nur wird die Zeche nun, ganz im Sinne der Industriekultur, als Ateliergemeinschaft genutzt. Der Charme der alten Bauten fließt mit den wunderbaren Werken der Künstler zusammen und lässt etwas total Faszinierendes entstehen. Wenn ihr mal im Ruhrgebiet unterwegs seid, guckt euch unbedingt die "Hot Spots" der Industriekultur an: das Gasometer, die Zeche Zollverein, den Nordsternpark, die Jahrhunderthalle, das Tetraeder, den Landschaftspark Duisburg-Nord.... 
Es ist schön hier im Pott, wirklich!

Kommentare:

  1. Das sieht echt toll aus! Wenn ich wieder in der Heimat bin, gehen wir da nochmal zusammen hin, ja? :) <3

    AntwortenLöschen
  2. Im Ruhrgebiet waren nach dem Wegfall von Kohleabbau und Schwerindustrie wirklich helle Köpfe am Werk. Die Städte habe sich echt gemacht. Stell Dir mal vor, man hätte die ganzen leeren Industriegebäude einfach zerfallen lassen. Ich muss unbedingt auch noch mal einen Ausflug dahin machen. Was ich im übrigen auch sehr schön finde ist es, nachts (über die Autobahn) durch das Ruhrgebiet zu fahren, mit den ganzen beleuchteten Schornsteinen und Anlagen, sieht das einfach toll aus.

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die Tüte Motivation, die ist gut bei mir angekommen, aber bei meinem Geschick ist sie mir leider heruntergefallen,das tut mir sehr leid, aber ich weiß deine Bemühungen zu schätzen!
    Du solltest dein Praktikum vielleicht nicht bei einem Gärtner, sondern bei einem Reiseveranstalter machen, du kannst einem den Ruhrpott wirklich gut verkaufen! :D
    Mein Praktikum ist übrigens bei der Stadt- und Regionalplanungsgruppe in meiner Stadt, das ist so 'ne Abteilung bei der Stadtverwaltung. Das passt alles ganz gut, da ich ja auch Stadt- und Regionalplanung studieren will und mir meine Heimatstadt natürlich am Herzen liegt und ich jeden Winkel dort kenne. :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind echt super! Ich mag es dass es vorwiegend so "industriell" wirkt und die paar Bilder das Ganze echt ein bisschen aufheitern. Ich komme auch aus dem Ruhrpott und kann dir nur zustimmen. Es gibt hier echt ein paar tolle Ecken! :)
    Kann man diese Ateliers eigentlich immer betreten oder nur an speziellen Anlässen? Ich wollte mir auch mal meine Kamera schnappen und dieses Wochenende zur Zeche radeln. In wie weit darf man dort fotografieren?
    Viele Grüße,
    Alina :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube, dass leider recht viele eine eher sehr unkreative und grobe Vorstellung vom Pott haben.
    Gefällt mir!

    AntwortenLöschen